Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Florida Februar/März 2013

  1. #1
    FLI-Starter
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    34

    Florida Februar/März 2013

    Hallo liebe Mitglieder,

    Nachdem ich mir aus diesem Forum so viele Tipps für unseren Urlaub geholt habe und ich so gerne Reiseberichte lese, hab ich mir gedacht, dass ich mich auch an einem versuche. Das ist mein erster Reisebericht in dieser Art, also bitte seid gnädig

    Vorwort
    Reisende sind mein Freund Mr. Alword (23) und ich (22). Nachdem wir letzten Februar in New York waren (und unheimliches Glück mit dem Wetter hatten) haben wir (ich ) beschlossen, dass es nochmal in die USA gehen muss! Im Juli hatte ich Mr. Alword dann soweit, dass er auch einverstanden war mit Florida. Die Route war schnell gefunden, ich hab seit New York angefangen Reiseberichte über Florida zu lesen. Nach und nach wurden dann die Flüge gebucht, der Mietwagen, Hotels reserviert, Tickets gekauft, ein Navi und und und....
    Und nach gefühlten 100 Jahren warten, aus Reiseberichten die letzten Tipps raussuchen, das Hotel in Miami 10 Mal umbuchen war es endlich soweit: Es geht loooooooooooooooos …
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1467.jpg  

  2. #2
    FLI-Bronze-Member Avatar von Susu
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    299
    Oh schön, ein neuer Reisebericht. Bitte schreib schnell weiter...

  3. #3
    FLI-Silver-Member Avatar von emscherbruch
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.716
    Toll, da spring ich mal auf und warte!
    Gruß aus dem Kohlenpott
    Karl-Heinz


  4. #4
    FLI-Starter
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    34
    Super, dann eghts auch schon los! Ein bisschen Platz ist noch im Mietwagen
    Ich hoffe das mit den Bildern funktioniert!!


    23.02.2013 Samstag– ANREISE
    Endlich war es soweit. Nachdem wir beide bis zum letzten Tag totalen Stress in der Arbeit und Uni hatten, haben wir es doch geschafft gestern Abend alles fertig zu packen. Beim aufstehen war ich aber noch gar nicht richtig auf Urlaub eingestellt. Und dann der erste Schock über Nacht hatte es geschneit und wir mussten ja noch nach München fahren.



    Wir haben ganz schön geschwitzt aber haben eine Punktlandung hingelegt. Beim US Airways Schalter war nichts los, also wurden wir schnell unsere Koffer los und sind durch die Sicherheits- und Passkontrollen gegangen. Da wir jetzt noch etwas Zeit hatten gönnten wir uns noch ein teures Frühstück

    Dann konnten wir auch schon boarden. Mit dem Flug war ich sehr zufrieden. Er war günstig (580€ pro Person), der Sitzabstand war mindestens 10cm mehr als bei Austrian Airlines! Das Personal war auch aufmerksam, Essen schmeckte auch halbwegs und das ISE war perfekt.


    Irgendwann haben wir dann die 9 Stunden Flugzeit abgesessen und sind in Philapdephia gelandet. Durch unsere gut ausgewählten Sitzplätze mussten wir an der Immigration nur 2 Minuten anstehen, aber dadurch mussten wir dann ewig auf unsere Koffer warten. Im Foodcourt entdeckten wir Wendy's. Hmmmm da hats uns doch geschmeckt in New York! Also wurde schnell der erste Burger auf amerikanischen Boden verschlungen, Yuuummmy
    Über den Flug nach Orlando kann ich nicht viel sagen, den habe ich komplett verschlafen . Aber es gab kein Essen und kein Entertainment. Mir war das aus oben besagten Grund ziemlich wurscht und Mr. Alword hatte sein iPad als Unterhaltung dabei. In Orlando angekommen mussten wir wieder eeeeewig auf die Koffer warten.
    Bei Alamo hielt sich die Schlange Gott sei Dank in Grenzen und der Alamo-Mitarbeiter war sichtlich besorgt über unsere „nichtvorhandene“ Versicherung . In der Garage dann die Enttäuschung: in der Midsize SUV Choiceline gab‘s nur mehr Vans. Nope so einen wollen wir nicht! Der Mitarbeiter in der Garage meinte aber dass heute wohl keine SUVs mehr kommen. Ich hab dann ein bisschen herumgejammert und siehe da er zeigte auf einen silbernen GMC und meinte den sollen wir nehmen.


    Mr. Alword hat schnell alles gecheckt, sein ok gegeben und schwups waren wir schon raus aus der Garage. Wir haben uns daheim schon ein Navi besorgt und waren jetzt super froh darüber. 20Min später waren wir beim Hotel „Rosen Inn Closest to Universal“. Es ist ein einfaches Hotel, aber sauber und in super Lage. Anschließend sind wir nur noch ins Bett gefallen.

    Hotel: Rosen Inn Closest to Universal
    280 € / 4 Nächte
    4,5 von 5 Punkten

    So und nun habe ich ein Ratefrage an euch: Wo fahren wir am nächsten Tag hin. Kleiner Tipp: der nächste Tag war der 24.02.2013

  5. #5
    FLI-Member
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    110
    Supi! Freue mich auf deinen Reisebericht.

    Lieben Gruss gigi

  6. #6
    FLI-Gold-Member Avatar von simi24
    Registriert seit
    31.10.2007
    Ort
    9800 Spittal,Kärnten
    Beiträge
    3.341
    ich bin auch dabei!

    lg

  7. #7
    FLI-Gold-Member Avatar von Texelrita
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    4.015
    Hallo "ich" der Bericht fängt vielversprechend an und ich bin riesig gespannt wie es weitergeht. 24.2. sagt mir jetzt so spontan nichts, aber ich bin sicher, Du löst es auf, oder?
    Liebe Grüße Rita



  8. #8
    FLI-Starter
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    34
    Ganz ehrlich, ich hätte es auch nicht gewusst was am 24.02 in Florida los ist.

    24.02.2013 Sonntag – Daytona 500 !!

    Nach dem aufwachen war ich erstmal super schlecht drauf erstens war es erst 4 Uhr morgens und zweitens habe ich durch die Klima im Flugzeug (bzw. in jedem Gebäude in Florida) und die eiskalten Getränke Halsweh bekommen aber schonen war nicht drin, wir hatten Tickets fürs Daytona500!! Also sind wir gleich in der früh zu einem Walmart und haben noch Getränke, Ohrstöpsel usw gekauft und auch Lutschtabletten für mich. Der Mc Donalds im Walmart wurde gleich fürs Frühstück genutzt.


    Und schwupps waren wir schon auf dem Weg. Das erste Mal setzte dieses Roadtrip/Urlaubgefühl ein, von dem ich schon so oft gelesen habe. Auf dem Highway bekamen wir dann immer längere Gesichter. Stau wohin man blickte!! Wir brauchten für die Strecke bestimmt 3,5 Stunden. Wir haben uns dann umentschieden und woanders geparkt (genau auf der falschen Seite der Rennstrecke). Von da an war alles super organisiert. Mit gelben Schulbussen wurden wir vom Parkplatz zur Rennstrecke gefahren und dort mit dem Bummelzug zur richtigen Seite. Ich muss ja sagen das ganze Drum Herum um das Rennen war mir zu viel und erinnerte mich daran warum ich Festivals nicht (mehr) mag. Aber gemeckert wird im Urlaub nicht . Beim Will-Call haben wir noch unsere Tickets abgeholt und 5 Minuten vor der Aufwärm-Runde waren wir auf unseren Plätzen.
    Ich kann gar nicht viel zu dem Rennen sagen; es war laut, trotzdem spektakulär, teilweise etwas in die Länge gezogen aber im Endeffekt waren wir froh dort gewesen zu sein auch wenn es ein teures Vergnügen war.


    Wahnsinn wie viele Leute da waren!






    Ich hab mich nicht so nah an den Zaun rangetraut, wahnsinn wenn die mit 300 km/h vorbeirauschen!!


    Beim Heimfahren waren wir dann schon auf den Stau vorbereitet. Nach guten 2 Stunden waren wir wieder in Orlando.
    Es war schon spät und wir hatten keine Lust mehr groß Essen zu gehen, also sind wir schnell zu Publix gefahren und haben uns einen Snack geholt. Da meine Verkühlung noch nicht besser geworden ist hab ich mehr ein bisschen stärkere Waffen als die Lutschtabletten geholt.


    Dieser Saft ist der Hammer man nimmt die angegebene Menge ein und 1 Minute später schläft man wie ein Baby (deswegen heißt er auch NyQuil, ich glaube man würde wenn man den Untertags nimmt an Ort und Stelle wegrüsseln).

    Bald geht’s weiter und ich kann schon so viel verraten auf diesen Tag hab ich mich schon sehr, sehr lange gefreut

  9. #9
    FLI-Bronze-Member Avatar von MarcelakiMunaki
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    262
    vielen Dank für deinen Reisebericht - Daytona500 wollen wir nächstes Jahr auch mal besuchen :) freue mich schon auf deine Fortsetzung

  10. #10
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    Bergisches Land bei Köln
    Beiträge
    527
    Ist bei Daytona 500 nicht ein schlimmer Unfall passiert, als mehrere Wagen in die vorderen Zuschauerreihen rutschten und es viele Verletzte gab? Meine sowas auf ABC gesehen zu haben. Habt Ihr davon was mitbekommen?
    Gruß Whatsup

Ähnliche Themen

  1. 1. mal Florida 14 Tage im Februar/März
    Von Reakawon im Forum Roads & Places
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 15:56
  2. Florida-Rookie-Trip Februar 2013
    Von Ja_Dine im Forum Roads & Places
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 09:46
  3. Florida im Februar 2013
    Von Olli_HH im Forum Roads & Places
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 11:13
  4. Florida Februar 2013
    Von alword im Forum Roads & Places
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:58
  5. 4 Wochen Florida, Februar-März
    Von USA-Fan im Forum Roads & Places
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 22:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •