Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Kreuzfahrt Fragen über Fragen

  1. #1
    FLI-Starter
    Registriert seit
    22.03.2017
    Ort
    Schaffhausen, Schweiz
    Beiträge
    47

    Kreuzfahrt Fragen über Fragen

    Hallo,

    wir planen gerade unseren 3. Floridaurlaub für nächstes Jahr im April. Wir würden gerne eine Kurzkreuzfahrt auf die Bahamas machen. Da wir mit 2 Kindern immer viel Gepäck dabei haben (4 grosse Koffer, 2 Handgepäck und einen Kinderwagen) haben wir einige Fragen wegen der Kreuzfahrt.
    Nehmt ihr alle Koffer mit an Bord oder kann man sie irgendwo lagern? Vom Reisezeitraum liegt die Kreuzfahrt genau in der Mitte unseres Urlaubs. Wir sind am Anfang in Cape Coral, sollen wir das Haus länger buchen und einige Koffer dort lassen? Dürfen alle (Outlet) Einkäufe mit an Bord, falls wir alle Koffer mitnehmen? Wie macht ihr das mit dem Mietwagen? Bis zur Kreuzfahrt buchen, auf einen Parkplatz stellen oder lieber danach neu buchen?

  2. #2
    FLI-Gold-Member Avatar von Revilo
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.534
    Es spricht nichts dagegen, Deine Einkäufe mit an Board zu nehmen, sollten halt nur im Koffer untergebracht sein. Aber da Du die ja auch mit nach Hause nehmen willst, müssen sie da ja eh reinpassen.

    Wir haben unseren Mietwagen während der Kreuzfahrt abgegeben - vor allem aus Kostengründen. Parken ist ja in Miami auch nicht so günstig. Allerdings wird ne Kreuzfahrt auf die Bahamas auch nicht so lange dauern.

    Müsstest Du durchrechnen, wobei es mit Kindern und so viel Gepäck sicherlich angenehmer ist, wenn ihr den Mietwagen behaltet.

    Ich bin mir nicht sicher, wie das mit dem Kinderwagen ist, ob ihr den mit an Board nehmen dürft. Das Gepäck ist aber kein Problem.
    Reisebericht Florida 2017 (Disney, Universal, Volcano Bay) http://www.florida-interaktiv.de/sho...-700-Kilometer
    Reisebericht Florida & Cruise 2018: https://www.florida-interaktiv.de/sh...da-and-Cruise)

  3. #3
    FLI-Starter
    Registriert seit
    22.03.2017
    Ort
    Schaffhausen, Schweiz
    Beiträge
    47
    Ok, vielen Dank.
    Ich weiss nur von Bekannten, die durften die Laserschwerte von Star Wars aus den Disneyparks nicht mit an Bord nehmen. ...deshalb bin ich mir jetzt etwas unsicher. Wir kaufen halt immer recht viele Lebensmittel ein, die wir mit nach Hause nehmen.

  4. #4
    Administrator Avatar von tobie
    Registriert seit
    05.04.2003
    Beiträge
    7.667
    Eure Koffer werden beim beladen des Schiffes durchleuchtet.
    Alles was dem Sicherheitspersonal komisch vorkommt, wird entfernt.
    Bekommt man später zurück.
    Besonders auf Flüssigkeiten haben die ein Auge.
    Manche Gäste entwickeln unglaubliche Ideen, um Alkohol mit an Bord zu schmuggeln.

  5. #5
    FLI-Gold-Member Avatar von Revilo
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.534
    Zitat Zitat von Leon2012 Beitrag anzeigen
    Ok, vielen Dank.
    Ich weiss nur von Bekannten, die durften die Laserschwerte von Star Wars aus den Disneyparks nicht mit an Bord nehmen. ...deshalb bin ich mir jetzt etwas unsicher. Wir kaufen halt immer recht viele Lebensmittel ein, die wir mit nach Hause nehmen.
    Naja, Lebensmittel könnt ihr danach ja auch noch kaufen. ;)
    Reisebericht Florida 2017 (Disney, Universal, Volcano Bay) http://www.florida-interaktiv.de/sho...-700-Kilometer
    Reisebericht Florida & Cruise 2018: https://www.florida-interaktiv.de/sh...da-and-Cruise)

  6. #6
    FLI-Member
    Registriert seit
    14.11.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    55
    Hallöchen!
    Wir haben vor 2 Jahren eine 3-tägige Bahamas Kreuzfahrt mit Royal Caribbean ab Port Canaveral gemacht.

    Wir haben damals das Auto während dieser Zeit behalten (abgeben und neu anmieten wäre preislich nicht attraktiv gewesen) und in einem bewachten Parkhaus der Rederei stehen lassen. Wir hatten dann entsprechend umgepackt und nur 1 Koffer (2 Erwachsene + Kind) und natürlich alle Wertsachen mit an Board genommen. Die anderen 2 Koffer und Kleinkram blieb im Kofferraum und das Auto haben wir rückwärts bis zur Wand eingeparkt , da hätte sich schon einer sehr bemühen müssen, das Auto aufzubrechen.

    Welche Kabine wollt ihr buchen? Du solltest bedenken, dass du in den Kabinen nicht massig Platz hast, wenn ihr euer ganzes Gepäck mitnehmen wollt. Wir hatten eine normale Außenkabine und sind uns zu dritt oft im Weg gewesen, da war ich froh, dass wir nicht viel Gepäck dabei hatten.

  7. #7
    FLI-Starter
    Registriert seit
    22.03.2017
    Ort
    Schaffhausen, Schweiz
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Brine Beitrag anzeigen
    Hallöchen!
    Wir haben vor 2 Jahren eine 3-tägige Bahamas Kreuzfahrt mit Royal Caribbean ab Port Canaveral gemacht.

    Wir haben damals das Auto während dieser Zeit behalten (abgeben und neu anmieten wäre preislich nicht attraktiv gewesen) und in einem bewachten Parkhaus der Rederei stehen lassen. Wir hatten dann entsprechend umgepackt und nur 1 Koffer (2 Erwachsene + Kind) und natürlich alle Wertsachen mit an Board genommen. Die anderen 2 Koffer und Kleinkram blieb im Kofferraum und das Auto haben wir rückwärts bis zur Wand eingeparkt , da hätte sich schon einer sehr bemühen müssen, das Auto aufzubrechen.

    Welche Kabine wollt ihr buchen? Du solltest bedenken, dass du in den Kabinen nicht massig Platz hast, wenn ihr euer ganzes Gepäck mitnehmen wollt. Wir hatten eine normale Außenkabine und sind uns zu dritt oft im Weg gewesen, da war ich froh, dass wir nicht viel Gepäck dabei hatten.

    Wir haben auch Royal Caribbean in der engeren Auswahl. Seid ihr zufrieden gewesen? Mein Mann macht nur eine Kreuzfahrt mit uns, wenn wir eine Balkonkabine buchen . Wie war es an Bord? Sehr viele Leute in den Hauptrestaurants und bei den Attraktionen? Das ist eigentlich seine grösste Angst... Wie waren die Nebenkosten an Bord?

  8. #8
    FLI-Gold-Member Avatar von Revilo
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.534
    Zitat Zitat von Leon2012 Beitrag anzeigen
    Wir haben auch Royal Caribbean in der engeren Auswahl. Seid ihr zufrieden gewesen? Mein Mann macht nur eine Kreuzfahrt mit uns, wenn wir eine Balkonkabine buchen . Wie war es an Bord? Sehr viele Leute in den Hauptrestaurants und bei den Attraktionen? Das ist eigentlich seine grösste Angst... Wie waren die Nebenkosten an Bord?
    Ich kann Euch auch nur raten, eine Balkonkabine zu nehmen. Wir sind letztes Jahr erstmalig auf Kreuzfahrt gegangen und hatten auch eine - würde ich nie wieder anders buchen. Man kann sich halt auch mal zurück ziehen, wenn es einem am Pool zu viel Trubel ist.

    Und morgens nach dem Aufstehen gleich auf den Balkon - unbezahlbar!
    Reisebericht Florida 2017 (Disney, Universal, Volcano Bay) http://www.florida-interaktiv.de/sho...-700-Kilometer
    Reisebericht Florida & Cruise 2018: https://www.florida-interaktiv.de/sh...da-and-Cruise)

  9. #9
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    1.971
    Am angenehmsten ist es bestimmt, Haus und Auto während der Kreuzfahrt zu behalten - Kosten musst du natürlich selbst rechnen. Gerade das Auto ist vielleicht 2x 1 Woche teurer als 3 Wochen gesamt... Parken hat uns in Miami 20 pro Nacht gekostet, Port Canaveral ist glaube ich billiger.

    Koffer UND Kinderwagen müssen in der Kabine gelagert werden, meistens passen Koffer unter das Bett. Große Kinderwagen passen vielleicht gar nicht durch die Tür! Ein Buggy ist da viel praktischer.
    An Bord brauchst du keinen Kinderwagen, die Wege sind kurz, aber eng. Für Ausflüge jedoch schon, falls ihr von Bord gehen möchtet.

    Lebensmittel dürfen im allgemeinen nur mitgenommen werden, wenn sie kein Alkohol sind und original verpackt, also keine selbstgemachten Sandwiches, offene Wurstpackungen usw. Der Kühlschrank, falls vorhanden, ist winzig in einer Kabine. Lieber alles erst später kaufen!
    Wir hatten mal "Alkoholkontrolle". Beim Durchleuchten sind die vielen Flaschen aufgefallen, wir mussten zur Security, die gelacht hat, als sie die vielen Flaschen Barbecue-Sauce gesehen haben

    Denkt daran, dass Schiffskabinen sehr, sehr klein sind. Vor allem zu viert kann es sehr eng werden. Ein Balkon ist da ein nettes Extra, wo man abends sitzen kann, wenn die Kinder schlafen. Eine Suite bzw. 2 Kabinen mit Verbindungstür sind natürlich nett, aber für die meisten unleistbar. Ich buche meistens die billigsten (Innenkabine bzw. wenig Aufpreis auf Außen oder Balkon), da ich in der Kabine nur schlafe und dusche. Einen ruhigen Platz finde ich immer auf dem Schiff, wo ich mich aufhalten kann und da ich viel Programm mitmachen will auf so einer kurzen Reise, brauche ich keinen Luxus.

  10. #10
    FLI-Member
    Registriert seit
    14.11.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    55
    Die 3 Tagen waren grundsätzlich ganz cool ! Ich bin in Bezug auf Reiseübelkeit mega empfindlich und habe mich vorher nie getraut länger auf ein Schiff zu gehen, da kam die Kurzfreuzfahrt sehr gelegen, um es einfach mal auszutesten. Und ich bin froh, die Erfahrung gemacht zu haben.

    Wir haben allerdings für uns festgestellt, dass wir 1. grundsätzlich keine Kreuzfahrt-Liebhaber werden und 2. ich mir nicht sicher bin, ob ich noch mal auf ein amerikanisches Schiff gehen würde. Solltet ihr schon Erfahrung mit AIDA oder TuiCruises haben, könntet ihr enttäuscht werden.

    Die Schiffe für die Kurzkreuzfahrten haben eine überschaubare Größe, was ich persönlich super fand. Das sind aber auch die Schiffe von Royal Carribean, die teils schon in die Jahre gekommen sind. Du kannst dich aber auf der Website erkunden, welche Schiffe modernisiert wurden.

    Entertainment und Speisen sind absolut auf die Zielgruppe Amis ausgelegt. Also gibt es zum Frühstück schon Burger & Co - entsprechend fand ich auch das Ambiente. Zum Abendessen waren wir nur im Service-Restaurant mit Bedienung (Buffet Restaurant haben wir nicht genutzt). Das Essen dort war gut. Natürlich haben wir uns auch an den Dresscode mit eleganter Kleidung gehalten, waren aber neben den aufgebrezelten Amis doch ziemlich underdressed .

    Da die Amis diese Kurztrips gerne für Junggesellenabschiede nutzen, war am Pooldeck das entsprechende Halligalli-Programm inkl. Alkohol und peinlichen Spielchen . Wir haben es mit Humor hingenommen - wer Ruhe sucht, ist fehl am Platz.
    Es gab 2 neue Kinder-Splashpools ... einen für Babys mit Windeln und einen mit einer Mini-Rutsche für ältere Kinder. Aber da unser damals 4-Jähriger 1 cm!!! zu klein für die Rutsche war (stand extra eine Aufsicht mit Maßband) durfte er nicht rutschen. Aber er durfte auch nicht in den anderen Pool, weil er keine Windeln mehr an hatte. Das fanden wir einfach nur lächerlich.

    Ihr könnt vorab oder an Board (könnte aber etwas teurer sein) verschiedene Getränke-Pakete kaufen. Wir hatten ein Paket mit allen alkoholischen Getränken und ein Paket mit alkoholfreien Cocktails. Kind haben wir einfach beim Wasser usw. mittrinken lassen . Und an der Bar hat´s auch keiner gemerkt, wenn mein Mann für mich mal ein Bier geholt hat. Ansonsten haben wir eigentlich kein Geld an Board ausgegeben.

    Wir hatten einen Stopp in Nassau. Ganz nett aber auch nicht umwerfend! Wir wollten was von der Insel sehen und haben eine Rundfahrt gebucht, aber das hätten wir uns sparen können. Noch mal würde ich, wie wahrscheinlich alle anderen auch, ins Hotel Atlantis gehen und dort was machen.

    Der 2. Stopp war auf der Rederei-eigenen Insel. Hier kann ich nur empfehlen, ein privates Beach-Bed (inkl. Wasser, Mittagessen und Schwimmmatten) zu reservieren. Somit entflieht man dem Trubel am Hauptstrand, wo alle anderen abhängen. Wir wurden an einen privaten Strandabschnitt gefahren, wo nichts los war und wirklich ein Traum von Karibik herrschte .

    Also wie gesagt, ich froh, dass wir es erlebt haben und im Grunde waren es 3 super schöne Tage, aber wir brauchen einfach Freiheit im Urlaub und nicht so viele Menschen auf einem Fleck!

    Falls du noch Fragen hast, helfe ich sehr gerne weiter .

Ähnliche Themen

  1. Kreuzfahrt Neulinge - Fragen über Fragen ....
    Von Hemmi im Forum Florida & Cruise
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 24.05.2018, 08:50
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 13:10
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 09:18
  4. Alleine nach Florida. Fragen über Fragen.
    Von Fiffie im Forum Allgemeines & Mehr
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 13:58
  5. Fragen über Fragen - über wen vermietet Ihr Eure Häuser?
    Von Villa_Sunset_Palms im Forum Ferienhäuser, Ferienwohnungen & Immobilien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 09:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •