Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: SUV oder Minivan?

  1. #1
    FLI-Starter
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    15

    SUV oder Minivan?

    Hallo, wir fliegen zum ersten Mal mit unseren 3 Kindern nach Florida. Bin nun auf der Suche nach einem geeigneten Mietwagen. 1 Kind braucht noch Kindersitz, die anderen 2 sitzen schon ohne, weiters werden wir sicher 5 Koffer plus einen Buggy haben. Würde gerne bei Sixt buchen (oder habt ihr mit Alamo oder Avis bessere Erfahrungen?) Denkt ihr die RFAR Kategorie bietet genug Platz? Oder doch lieber MVAR? Wenn da steht 7 Sitze - kann man die 2. Sitzbank doch sicher umbauen und hat dann einen größeren Kofferraum? Besteht die 1 Sitzreihe aus 3 Sitzen oder 2 Einzelsitzen? (also bei den SUVs) Ich bin für jede Erfahrung und Input dankbar.

  2. #2
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    465
    Hi und willkommen!
    Erste Frage, wo werdet ihr mieten?

    Im Normalfall sollte die SFAR Klasse reichen. Ich habe hier die letzten 2 Mieten bei Sixt einen Chevy Traverse und einen GMC Arcadia bekommen. Beides 7 Sitzer.
    Die SUV haben fast alle die Bestuhlung 2-3-2 (wenn 7 Sitzer).

  3. #3
    FLI-Starter
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von RobinMKK Beitrag anzeigen
    Hi und willkommen!
    Erste Frage, wo werdet ihr mieten?

    Im Normalfall sollte die SFAR Klasse reichen. Ich habe hier die letzten 2 Mieten bei Sixt einen Chevy Traverse und einen GMC Arcadia bekommen. Beides 7 Sitzer.
    Die SUV haben fast alle die Bestuhlung 2-3-2 (wenn 7 Sitzer).

    Oh sorry - vergessen zu schreiben Wir kommen in Miami an und werden ab Flughafen mieten...
    Echt sogar SFAR sollte reichen? Brauche gar nicht RFAR buchen? Denn Traverse ist auf der Sixt Seite eigentlich unter RFAR...

  4. #4
    FLI-Silver-Member Avatar von bacchus85
    Registriert seit
    07.12.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    767
    Hallo,

    also bei insgesamt 5 Personen, 5 Koffern + Buggy wird es mit einem RFAR glaube ich relativ eng. Wenn es ein SUV sein soll, würde ich dann schon die größere Variante FFAR (also Chevy Tahoe o.ä.) oder sogar PFAR (also Chevy Suburban o.ä.) wählen.

    Wenn wir diese Mietwagenklasse hatten, hatten wir in der 2. Reihe immer zwei Einzelsitze, d.h. man bräuchte zumindest einen Teil der 3. Sitzreihe. Der Platz sollte aber (vor allem bei einem Suburban) definitiv ausreichen. Du kannst ja um dir mal ein Bild zu machen einfach mal bei Google die Bildersuche anwerfen und z.B. "Chevy Tahoe trunk" mit "Chevy Suburban trunk" oder auch "cadillac xt5 trunk" vergleichen. Der Cadillac XT5 ist ja bei Hertz als Beispielfahrzeug für diese Klasse angegeben.

    Und grundsätzlich finde ich ja die Entscheidung SUV oder Minivan schwierig. Wir haben uns für unsere Reise im Mai auch noch nicht ganz entschieden. Ich glaube der Minivan ist praktischer, z.B. was die Be-/Entladung und auch das Ein-/Aussteigen (gerade für Kinder) angeht.

    Andererseits ist ein Van natürlich nicht so "sexy" wie ein fetter SUV, den man zu Hause ja praktisch nie fahren kann.

    Gibt es denn preislich deutliche Unterschiede?

    Gruß,

    Peter

  5. #5
    FLI-Starter Avatar von Florida18
    Registriert seit
    30.08.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    23
    Hallo efsobe,

    zu MVAR (hatten bisher den Chrysler Pacifica von Hertz und den Dodge GranCaravan von Alamo) kann ich Dir sagen, dass die Bestuhlung idR 2-2-3 ist. Die Rückbank hatten wir nie umgelegt, da wir mit 3 Erwachsenen und 3 Kindern (im Kindersitz) reisen. Der Kofferraum ist aber groß genug für 4 grosse Koffer stehend und 1 mal liegend obenauf. Schiebetüren sind natürlich praktisch zum Be- und Endladen (Kinder wie Koffer). Der restliche Innenraum taugt auch zur weiteren Verstauung von Sachen (Handgepäck, Buggys, Kühlbox, Nahrungsmittel, insb. die riesigen Getränkevorräte, SHOPPING Schätze etc).

    Zum Reisen kann ich Euch nur so einen Schirmbuggy empfehlen, die kann man schmal und klein zusammenlegen. Wir haben für Flugreisen extra Buggys... Die kosten auch nicht die Welt.

    Je nach Reiseart (Ferienhaus oder Rundreise) habt ihr mehr oder weniger Platzthemen, da ihr nicht immer mit vollem Gepäck unterwegs seid. Den Buggy kann man dann auch aufgebaut im Kofferraum lassen...

    Viele Spass

    Florida 18

  6. #6
    FLI-Starter
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    15
    Danke euch allen für die Antworten. Preisdifferenz zwischen Van und Traverse sind ca EUR 130. Auf 3 Wochen gerechnet also überschaubar. Eine andere Preisklasse ist dann schon der Suburban und ich denke der ist mir auch wirklich zu groß - ist halt so ein richtiger protziger Ami Schlitten Ich denke es wird der Van werden, ist glaube ich einfach "geräumiger" drinnen. Sollte die 3. Reihe 3 Sitze haben, kann man die aber dann eh auch zu 2/3 und 1/3 umlegen?

  7. #7
    FLI-Silver-Member Avatar von bacchus85
    Registriert seit
    07.12.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    767

  8. #8
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.726
    Zitat Zitat von efsobe Beitrag anzeigen
    Sollte die 3. Reihe 3 Sitze haben, kann man die aber dann eh auch zu 2/3 und 1/3 umlegen?
    Wir hatten in den letzten Jahren immer MVAR gemietet, sowohl bei Alamo, als auch bei Hertz. Alle Fahrzeuge hatten 2-2-3 Bestuhlung. Die letzte Reihe konnte man immer 2/3 zu 1/3 umlegen. Der Platz war immer ausreichend für 5 Personen samt 5 Koffern und Handgepäck.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  9. #9
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    02.12.2017
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    787
    Nicht zu vergessen bitte der Vorteil, dass wohl bei dem Van die Türen anders zu öffnen sind und das eine ganz komfortable Geschichte bei einer Reise mit kids ist.

    Wir selbst haben uns auch bei unserer anstehenden Reise überlegt - SUV oder Van, bei uns ist es letztendlich der SUV FFAR geworden, wir sind allerdings nur zu dritt - aber es gab schon sehr umfangreiche Threas zu diesem Thema hier im Forum, vielleicht wollt ihr auch unter den Suchbegriffen noch mal entsprechend informieren.

  10. #10
    FLI-Member
    Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    150
    Also erstmal vorneweg, ein SFAR mit 3 Kindern und entsprechendem Gepäck ist viel zu klein! Das war bei uns mit nur 2 Kindern schon echt grenzwertig. Wenn SUV dann definitiv größer!

    Wir sind ja hier zuhause begeisterte SUV Fahrer, aber in den USA hat uns der Minivan einfach voll überzeugt, gerade eben die Kombi kleine Kinder und viel Gepäck, da ist der Van von der Praktikabilität her unschlagbar!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 19:30
  2. Minivan im Mai
    Von Jessismama im Forum Mietwagen & mehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 17:31
  3. MiniVan P7
    Von TobiTobsen im Forum Mietwagen & mehr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 20:40
  4. Minivan oder Fullsize SUV ?
    Von Redondo im Forum Mietwagen & mehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 15:11
  5. Langzeitmiete Minivan
    Von im Forum Mietwagen & mehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 16:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •