Elefanten zur Perlenhochzeit

Caroline65

FLI-Bronze-Member
Registriert
30 Okt. 2015
Beiträge
303
Ort
Schweiz
Da wurde dein Wunsch erfüllt! So lange man nichts Essbares dabei hat sind die wahrscheinlich halb so wild. Wir sassen mal draussen beim Frühstück und konnten beobachten wie ein Pavian am Nachbarstisch in Windeseile die Teller leergeräumt hat… die Leute gingen noch schnell am Buffet etwas holen. Das ging so schnell, unglaublich!
De Hoop muss sehr schön sein, wir waren leider nicht dort. Danke für‘s Zeigen!
 

Texelrita

FLI-Platinum-Member
Registriert
11 Juli 2008
Beiträge
6.011
Ort
Leverkusen
.....jetzt aber!
Carmen, ich habe während meines Live Berichts immer zu Deinem geschielt, aber ich wollte ihn einfach genießen und nicht auf der Flucht inhalieren.

Glaubst du mir, dass ich Elefantenhochzeit gegoogled hab gestern, als ich Heinz von deinem Bericht erzählte, denn er fragte auf einmal, wieviel Jahre ist denn Elefantenhochzeit?! 🙈😂🙈

Ich klebe an deinem Bericht und finde es einfach nur wunderschön! Besonders die rauhen Meerbilder, ganz mein Geschmack und erinnert viel an Oregon.

Du schaffst es schon wieder so fesselnd und toll zu schreiben, dass man quasi dabe ist und demnächst in echt dahin möchte. Aber, genau wie Birte es schreibt, die Garden Route stände ganz weit oben, wenn da nicht der Linksverkehr wäre. Ich bin so gespannt auf was noch alles kommt und freu mich jetzt täglich ganz in Ruhe zu folgen.
 
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
Liebe @Texelrita
das ist so schön, dass Du mitreist und danke für Dein Lob. 🥰
Aber hör mal, bei deinem Reisebericht war man ja mitten drin 😃. Ich saß quasi bei euch am Tisch bzw. lag bei Dir auf der Liege. 😉 So viele neue Infos und Tipps über Florida. Leider steht Florida auch die nächste Zeit nicht an, obwohl wir es dort wirklich sehr lieben und ich stets mit der Sehnsucht zu kämpfen habe. Darum lese ich hier auch so gerne mit, mitreden kann ich leider nicht mehr, aber es ist gut stets informiert zu sein. :updown:

Elefantenhochzeit ist auch gut 😆

Also, da ich selber nicht gefahren bin, kann ich ja nur meinem Mann glauben und Aussagen anderer .... und die meinen man gewöhnt sich recht schnell an den Linksverkehr. Da das Steuer auf der anderen Seite ist, ist das alles irgendwie nicht mehr ganz so verkehrt. Wir hatten allerdings geschaut, dass wir ein Automatikgetriebe haben.
Eine Freundin hat mir nach einem Urlaub in GB erzählt, dass sie gefahren ist und ihr Mann immer schalten musste 😅, das fand ich auch iwie schräg.
Man kann sich auch gut am Vordermann orientieren, in der Hoffnung dass der weiß was er tut.
 

Pemimae

FLI-Gold-Member
Registriert
13 März 2013
Beiträge
2.988
Liebe @Texelrita
das ist so schön, dass Du mitreist und danke für Dein Lob. 🥰
Aber hör mal, bei deinem Reisebericht war man ja mitten drin 😃. Ich saß quasi bei euch am Tisch bzw. lag bei Dir auf der Liege. 😉 So viele neue Infos und Tipps über Florida. Leider steht Florida auch die nächste Zeit nicht an, obwohl wir es dort wirklich sehr lieben und ich stets mit der Sehnsucht zu kämpfen habe. Darum lese ich hier auch so gerne mit, mitreden kann ich leider nicht mehr, aber es ist gut stets informiert zu sein. :updown:

Elefantenhochzeit ist auch gut 😆

Also, da ich selber nicht gefahren bin, kann ich ja nur meinem Mann glauben und Aussagen anderer .... und die meinen man gewöhnt sich recht schnell an den Linksverkehr. Da das Steuer auf der anderen Seite ist, ist das alles irgendwie nicht mehr ganz so verkehrt. Wir hatten allerdings geschaut, dass wir ein Automatikgetriebe haben.
Eine Freundin hat mir nach einem Urlaub in GB erzählt, dass sie gefahren ist und ihr Mann immer schalten musste 😅, das fand ich auch iwie schräg.
Man kann sich auch gut am Vordermann orientieren, in der Hoffnung dass der weiß was er tut.
Das mit dem schnellen gewöhnen an den Linksverkehr kann ich nur bestätigen. Wir waren in Australien, Neuseeland und Malaysia mit dem Auto unterwegs. Beim Abbiegen und im Kreisverkehr muss man sich anfangs noch sehr konzentrieren, aber dann hat man es relativ schnell verinnerlicht.
 

Applemurex

FLI-Silver-Member
Registriert
30 Juli 2012
Beiträge
1.063
Liebe Carmen,
auch wenn es mich selbst nicht nach Südafrika zieht, finde ich deine Bilder von der Landschaft und den Tieren wunderschön.🐒 🦓 👍
Ich bin gerne dabei und freue mich über jeden neuen Post!
LG
Applemurex
 
Paviane zum Frühstück III
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
Glücklich und beschwingt :hug: (ich auf jeden Fall, Männe ist da eher zurückhaltend) laufen wir zu unserem Cottage um unsere Sachen zu packen. Hach, ich bin wirklich happy über die Begegnung mit den Pavianen.

47566770oh.jpg


Unsere sieben Sachen wandern ins Auto bzw. ich bewache das ganze unter Einsatz meines Lebens. 😉 Wer weiß, ob nicht ein affiger Räuber irgendwo lauert. 🐵

47566773zz.jpg


Nachdem wir ausgecheckt haben fahren wir wieder vor ans Meer nach Koppie Alleen. Der Weg dorthin wird zur kleinen Minisafari. Es macht richtig Spaß, wir haben Freude an der Natur und den Tieren hier im Park

47566774nu.jpg


47566779xs.jpg


47566782vg.jpg


47566785mh.jpg


Synchronlauf

47566787zb.jpg


47566789qd.jpg


47566791ce.jpg


Wir entdecken einige Cape Mountain Zebras - Männe hält an und ich steige aus. Etwas mulmig ist mir schon als ich mich den schönen Tieren nähere. Aber hier im Park ist es ja erlaubt sich frei zu bewegen, überall verlaufen Hikingtrails und Mountainbike-Strecken, also wird das schon schief gehen (schluck).

Das Bergzebra kommt ausschließlich im südwestlichen Afrika vor. Es gibt zwei Unterarten, das Kap-Bergzebra welches in der Kapregion im Süden Südafrikas lebt und das Hartmann-Bergzebra welches in Namibia beheimatet ist. Von dem Steppenzebra unterscheidet es sich hauptsächlich durch das Fell, das Bergzebra hat breitere schwarze Streifen und schmalere weiße Zwischenräume, es wirkt insgesamt dunkler. Sie sind etwas kleiner als ihre Artgenossen und haben einen schneeweißen Bauch.

In den 1930er Jahren waren die Bergzebras stark vom Aussterben bedroht. Dies führte im Jahr 1937 zur Einrichtung eines Schutzgebiets, dem Mountain Zebra National Park, um die wenigen verbliebenen Tiere zu bewahren. 1975 wurden dann die ersten Zebras in den De Hoop Park umgesiedelt, ein Gebiet in dem sie früher heimisch waren.

„Haben Zebras eigentlich schwarze oder weiße Streifen“???

Tatsächlich bekommen Zebras erst kurz bevor sie geboren werden ihre Streifen. Die Föten haben ein schwarzes Fell, erst kurz vor der Geburt entwickeln sich die weißen Streifen.

47566872gg.jpg


Es hat mich im Blick … 👀

47566876ju.jpg


47566877ds.jpg


47566878hy.jpg


47566879ft.jpg


47566881ho.jpg


47566882lc.jpg


Seht ihr das …

47566883az.jpg


… das Tier streckt mir die Zunge raus! 👅 Sowas!

47566884sy.jpg


47566885xe.jpg
 
Paviane zum Frühstück IV
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
Der Buntbock, oder auch Bontebok, gehört leider auch zu den akut gefährdeten Spezies. Äußerliche Merkmale wie das glänzende Fell mit seiner kräftig dunkelbraunen Farbgebung und der kontrastreichen weißen Bauch- und Hinterseite nebst vornehmer Blesse zeichnen diese wunderschöne südafrikanische Antilopenart aus. Lebensraum ist der Küsten-Fynbos, die typische Vegetation in der Kapregion.

47568196gh.jpg


47568197kd.jpg


Weiter geht´s Richtung Meer

47568198wr.jpg


47568199ga.jpg


Hinter den hohen, imposanten Sanddünen erstreckt sich die besonders reizvolle Küste

47568200ms.jpg


47568202wm.jpg


47568203ue.jpg


47568204dt.jpg


Ein kleiner Mistkäfer kreuzt meinen Weg, dieses Mal mit einer kleinen Dungkugel. Die Insekten können den Dung meilenweit riechen. Um sie in ihre Vorratskammern zu transportieren drehen sie Bälle aus der Bionahrung, manchmal drei- bis vier Mal so groß wie sie selbst. Der Dung dient auch als Brutstätte für den Nachwuchs.

Es ist lustig dem kleinen gepanzerten Kerl zuzuschauen, wie er sich auf die Vorderbeine stellt und die Kugel im Rückwärtsgang mit den Hinterbeinen über sämtliche Hindernisse rollt.

47568205el.jpg







So, leider habe ich es nicht geschafft, den ganzen Tag fertig zu stellen ... Fortsetzung folgt demnächst 🫶
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
@Manoli oder @Peter oder @tobie

Guten Morgen 😊,
könntet ihr das Video aus #89 bitte wieder löschen. Das funktioniert nicht richtig und hat ja so gar keinen Wert.
Auch gerne aus #26.
Sorry für die Umstände, aber ich wollte es versuchen. 🫣
DANKESCHÖN 💙
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart 🙋🏻‍♀️
 

Suse65

FLI-Bronze-Member
Registriert
20 März 2018
Beiträge
687
Ort
Berlin
Mich ziehts ebenfalls nicht nach Südafrika, jedenfalls nicht dringend, aber Deinen Reisebericht finde ich sehr schön. Ihr habt ein Händchen dafür, Euch schöne Orte und Unterkünfte auszusuchen, auch das letzte gefällt mir wieder total gut.

Weniger mein Ding sind ja Affen generell. So kleine puschelige mit langen Schwänzen, die gehen ja noch. Aber gerade Paviane finde ich extrem gruselig. Es gibt ja so diverse Dokus über Gruppen, die Kleinstädte in Südafrika regelrecht terrorisieren. Alptraum.
 

Peter

Administrator
Teammitglied
Registriert
6 Sep. 2001
Beiträge
6.143
Ort
Völklingen, Saarland
@Manoli oder @Peter oder @tobie

Guten Morgen 😊,
könntet ihr das Video aus #89 bitte wieder löschen. Das funktioniert nicht richtig und hat ja so gar keinen Wert.
Auch gerne aus #26.
Sorry für die Umstände, aber ich wollte es versuchen. 🫣
DANKESCHÖN 💙
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart 🙋🏻‍♀️
Beide Videos sind gelöscht.
Danke für deinen Bericht und die schönen Fotos. Ich glaub´ ich muss mal in meinen Uralt-Fotos kramen und mir meine Bilder von unserer Safari von damals mal wieder anzugucken......
 
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
Mich ziehts ebenfalls nicht nach Südafrika, jedenfalls nicht dringend, aber Deinen Reisebericht finde ich sehr schön. Ihr habt ein Händchen dafür, Euch schöne Orte und Unterkünfte auszusuchen, auch das letzte gefällt mir wieder total gut.

Weniger mein Ding sind ja Affen generell. So kleine puschelige mit langen Schwänzen, die gehen ja noch. Aber gerade Paviane finde ich extrem gruselig. Es gibt ja so diverse Dokus über Gruppen, die Kleinstädte in Südafrika regelrecht terrorisieren. Alptraum.

Hallo Suse,
muss ja auch nicht ☺️, aber ich freu mich, dass du uns dennoch begleitest 🥰.

Die kleinen puscheligen Affen sind mir auch lieber. 😁 Ja, solche Dokus habe ich auch vor unserem Urlaub angeschaut und hatte wirklich nirgendwo beim Wandern etwas zu essen dabei und die Türen sowieso verschlossen. Aber wir hatten auch das Glück in keine unangenehme Situation mit ihnen gekommen zu sein.
 
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
Beide Videos sind gelöscht.
Danke für deinen Bericht und die schönen Fotos. Ich glaub´ ich muss mal in meinen Uralt-Fotos kramen und mir meine Bilder von unserer Safari von damals mal wieder anzugucken......

Vielen Dank lieber Peter! 😊
… schön, wenn ich „uralt“ Erinnerungen wecke 👍🏻. Man vergisst so schnell 😉
 
Paviane zum Frühstück V
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
Wir befinden uns gerade in Koppie Alleen inmitten der Dünen des De Hoop Nature Reserve an der Walküste von Südafrika. Von diesem herrlich idyllischen Ort haben wir eine hervorragende Aussicht aufs Meer und wäre die richtige Jahreszeit, könnten wir von hier die Wale vorbeiziehen sehen.

Runter zum Strand geht es am Bites Beach Café vorbei, einer netten Location mit traumhafter Terrasse. Der Plan war, hier vor der Abreise noch einen Abschiedstrunk zu nehmen.

47575986uj.jpg


47575988mp.jpg


47575990zs.jpg


47575991zq.jpg


47576000oz.jpg


Unten am Strand angekommen entscheiden wir uns nach links abzubiegen. Hier erwartet uns ein Spaziergang an einer rauen felsigen und zerklüfteten Küste mit einzigartigen Felsenbecken und Felsvorprüngen. Es waren kaum Leute unterwegs, wir genießen die Sonne und geben uns der Schönheit der Natur hin. Kommt mit …

47576001hn.jpg


47576004wv.jpg


47576005kn.jpg


47576006is.jpg


47576007jo.jpg


47576008uh.jpg


47576009ig.jpg


47576012fq.jpg


47576013fu.jpg


Die Brandung schlägt harsch gegen die Sandsteinklippen und hat über Jahrtausende Felsenpools geschaffen, in denen das Wasser angeblich warm genug zum Schwimmen und Schnorcheln ist. Mir wäre es hier selbst im Sommer zu kalt.

47576014oh.jpg


47576015zb.jpg


47576016hi.jpg


47576018ub.jpg


47576021hq.jpg


47576025ri.jpg


47576029dm.jpg


47576034my.jpg
 
Paviane zum Frühstück VI
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
47576046jw.jpg


47576047kt.jpg


47576048tm.jpg


47576050rh.jpg


47576051hl.jpg


47576052yb.jpg


47576054rg.jpg


47576055hr.jpg


47576056wu.jpg


47576057je.jpg


47576058cj.jpg


Die Landschaft ist beeindruckend, die Dünen erstrecken sich über viele Kilometer entlang der Küste des Indischen Ozeans.

47576059ol.jpg


47576060ji.jpg


47576062tm.jpg


47576063sp.jpg


47576072st.jpg


Im feinen Sand der ausgedehnte Dünenlandschaft hinterlassen wir unsere Fußspuren. Der weiche Sand gibt nach jedem Schritt nach, so dass wir nur mühsam vorankommen

47576081sr.jpg


47576085nr.jpg


Es ist schön, dass wir hier direkt am Strand auf Elenantilopen treffen. Sie sind mit einer Schulterhöhe von 180 cm die größte Antilopenart der Welt und imposante Gestalten, ich halte respektvollen Abstand.

47576086ni.jpg


47576087ab.jpg


47576088mp.jpg


Es wird Zeit den riesigen Sandkasten zu verlassen, der Abschiedstrunk im Bites Beach Café muss leider ausfallen. Zu unserem nächsten Ziel haben wir noch einen Ritt von 4,5 Stunden vor uns. Ausgerechnet heute ist Fahrtag, wo die Sonne doch gerade so schön scheint.

47576089kl.jpg




Fazit
Im De Hoop Nature Reserve hatten wir kein Wahnsinns-Safarierlebnis, aber wir kamen den Tieren ganz nah und fanden das für den Einstieg schon richtig super. Wir konnten uns frei und ungezwungen im ganzen Naturschutzgebiet bewegen und die Tiere kommen manchmal direkt an die Unterkünfte.
Das ist auch für Familien mit Kindern eine tolle Sache.
Der Park ist gut mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden (Fahrradverleih gibt es vor Ort). Es gibt bestimmt nicht viele Reservate, die ein so umfassendes Outdoor-Erlebnis wie das De Hoop Nature Reserve bieten. Von der unberührten schönen Küste, den hohen Sanddünen, dem Vlei, der Vielfalt der Fynbos-Vegetation und natürlich den Tieren. Im Nationalpark werden auch verschieden Aktivitäten angeboten, von Guided Bird Walk, Interpretive Marine Walk (der hätte mich wirklich interessiert) oder eine Eco Boat Cruise on the De Hoop Vlei und vieles mehr.
Für einen Tagesbesuch wäre mir die Anfahrt zu stressig. Du solltest auf jeden Fall eine Nacht, besser sogar zwei Nächte im Park verbringen um die Natur und die Ruhe zu genießen.​
 
Paviane zum Frühstück VII
OP
Cawu

Cawu

FLI-Gold-Member
Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
3.700
Ort
Schwarzwald
🎼🎶 On the road again …

47576105me.jpg


Die Fahrt zieht sich, eine Baustelle folgt der anderen auf der Autobahn. Ich kontaktiere währenddessen Brenda, unsere Airbnb-Gastgeberin für die nächsten 5 Nächte und teile ihr unsere ungefähre Ankunftszeit mit, die stetig nach hinten wandert. Brenda hat um 18 Uhr einen Pilateskurs und gibt mir den Code fürs Tor, meint wir könnten ohne Probleme in den Hof fahren. Da sind nur Jack und Tiger, ihre zwei Hunde … bei Jack müssten wir aufpassen, dass er nicht auf die Straße springt, er sei noch recht neu und kennt die Regeln noch nicht so gut, wir wollen ja nicht, dass der Hund überfahren wird.

Ähm … nein, das wollen wir ganz und gar nicht. Ich teile ihr mit, dass mir das nicht so ganz geheuer ist und wir gerne auch etwas essen gehen können, bis ihr Pilateskurs zu Ende ist….
Lange Rede, kurzer Sinn … wir haben es noch vor dem Pilateskurs geschafft und Jack hat überlebt. :lacry:


Unsere Unterkunft für die nächsten Tage

47576128lr.jpg


47576129ku.jpg


47576131is.jpg


47576132yt.jpg


47576133ji.jpg


47576134lb.jpg


Brenda begrüßt uns herzlich, zeigt uns die kleine gemütliche schnuckelige Hütte. Wir fühlen uns sofort wohl. Ich frage wie wir am besten zu den Restaurants an der Waterfront kommen (Auto oder Uber), da es bald dunkel wird und sie meint „zu Fuß“! Auch hier scheint es nicht gefährlich zu sein und wir machen uns kurz darauf auf den Weg.


Ach so … wir sind übrigens in Knysna. Der Küstenort liegt an einer wunderschönen Lagune und wir sind gerade an der belebten Waterfront um in einem der vielen Restaurants abend zu essen und sind total überrascht und erfreut über die fantastische Stimmung zum Sonnenuntergang.

47576135xu.jpg


47576136js.jpg


47576137hz.jpg


47576138sz.jpg


47576139xi.jpg


47576141zr.jpg


47576142ig.jpg


Im 34 South wollen wir essen gehen, allerdings sind alle Plätze belegt. Wir geben unsere Telefonnummer an und bummeln noch ein Runde an der Waterfront entlang.

47576143kl.jpg


47576144wu.jpg


47576145kd.jpg


47576147er.jpg


47576148by.jpg


Am Tiki Hut bestellen wir uns etwas zu trinken.
Ein toller Ort um einen Cocktail zu genießen … allerdings waren das eher alkoholfreie Slushs. Aber bei der Aussicht haben wir uns das Getränk schöngetrunken.

47576149in.jpg


Das Telefon klingelt und wir laufen rüber ins Restaurant

47576150zc.jpg


Ich habe mir King Prawns ausgesucht

47576151va.jpg


Männe Seafood Platter

47576152sf.jpg


Das Essen war sehr gut. Gesättigt und glücklich über diesen weiteren herrlichen Tag gingen wir zurück zu unserer Unterkunft. Müde fielen wir ins Bett. Gute Nacht!

47576153dr.jpg





Auflistung der Kosten:
Es sind Circa-Angaben, stimmt also nicht auf den Cent genau.

Frühstück De Hoop Nature Reserve 250 Rand = 12,50 €
Tiki Bar 2 Cocktails 160 Rand = 8 €
Restaurant 34 South 1086 Rand = 54 €

  • Sparkling Water 2,70 €
  • Devils Peak Lager 2,60 €
  • Coke Light 1,60 €
  • Long Island Icetea 4,40 €
  • King Prawns 21 €
  • Seafood Platter 21 €
Airbnb Knysna für 5 Nächte 430,29 €
 

Caroline65

FLI-Bronze-Member
Registriert
30 Okt. 2015
Beiträge
303
Ort
Schweiz
Schöne Erinnerungen! Das gefällt mir so an Afrika, es gibt extrem schöne Unterkünfte, das Essen wird meistens sehr schön präsentiert und ist richtig gut und das alles absolut bezahlbar. Dazu eine traumhafte Natur und eine spannende Tierwelt, was will man mehr. Hach, ich freue mich auf August!!!
 

berlinerin

FLI-Silver-Member
Registriert
19 Dez. 2006
Beiträge
1.391
Ort
Berlin
Wieder so schöne Fotos Carmen. 👍Bei den Cocktail Fotos kommt ja direkt ein bisschen Florida Stimmung auf :love:.
Sieht sehr chillig aus der Ort bzw. an der Waterfront.
LG Nina
 

Suse65

FLI-Bronze-Member
Registriert
20 März 2018
Beiträge
687
Ort
Berlin
Gefällt mir auch schon wieder alles total gut. Die Unterkunft und auch das, was man vom Ort sieht.
 
Oben